Probewochenende Hobbach Februar 2018
Probewochenende Hobbach Februar 2018
Musikverein 1967 Edelbach e.V.
Musikverein 1967 Edelbach e.V.

Was über uns berichtet wird...

18.05.2018  Unser Echo, Main - Echo

Erfolgreiche Altpapiersammlung der Musikerjugend Edelbach

 

KLEINKAHL-EDELBACH 
Da hatten die tatkräftigen Helfer der Edelbacher Musikanten wieder alle Hände voll zu tun! Am 11. und 12. Mai fand erneut eine Altpapiersammlung durch den Musikverein statt. Bereits am Freitag wurden am Container am Festplatz kartonweise Papier und Kartonagen von eifrigen Sammlern abgegeben, am Samstag ging es munter weiter. Mit zwei Fuhrwerken wurde im ganzen Ort noch bereitgestelltes Sammelgut abgeholt. Die Menge war überwältigend - der Container proppenvoll. Vielen Dank den Kleinkahler Bürgern für das fleißige Sammeln. So kann sich die Musikerjugend wieder über einen schönen Zuschuss zu ihrer Kasse freuen. Die nächste Sammlung findet am Wochenende vom 14. und 15. September statt. Bis dahin darf wieder eifrig Altpapier gesammelt werden. Sonja Schenk
Main-Echo, 23.03.2018
Main-Echo, 19.03.2018
Main-Echo, Konzert 2017

Unser Oktoberfest war sogar im Fernsehen zu bewundern:

http://www.main.tv/mediathek/video/240916-kleinkahl-oktoberfest-mp4

Oktoberfest in Edelbach: Es wird getanzt, gesungen und gelacht

 
 

Aus­ge­las­se­ne Stim­mung hat am Wo­che­n­en­de beim Ok­tober­fest des Mu­sik­ve­r­eins Edel­bach ge­herrscht. Am Frei­ta­g­a­bend heiz­te die Band »Ob­acht« den Fest­be­su­chern im gut ge­füll­ten Fest­zelt am Back­haus rich­tig ein, bis die Men­schen sprich­wört­lich auf den Ti­schen tanz­ten.

Main-Echo, 26.09.2016

Der komplette Artikel kann als Download PDF geöffnet werden.

 

Bericht des Main-Echos zum Oktoberfest 2016
Main Echo Oktoberfest. 26.9.2016.pdf
PDF-Dokument [176.1 KB]

 

 

Am 30. April stellen wir traditionell unseren Maibaum. Wie das abläuft....sehen Sie hier:

 

https://www.youtube.com/watch?v=O6gOPqWWZtA

 

 

 

v.l.:Eugen Rosenberger, Norbert Schuhmacher, Julius Lang, Hartmut Schuhmacher, Amelie Elsesser, Frank Geibig, Thomas Fleckenstein

 

Ehrungen für 40 Jahre aktives Musizieren und Bronzenes Leistungsabzeichen im April 2016

Im Rahmen des Frühjahrskonzertes der Edelbacher Musikanten erhielten die Musiker Barbara Rosenberger (Tenorhorn, in Abwesenheit), Hartmut Schuhmacher (Trompete) und Norbert Schuhmacher (Alt-Saxophon) die goldene Ehrennadel für 40 Jahre aktives Musizieren. Die Auszeichnung wurde durch den Vizepräsident des Blasmusikverbandes Vorspessart, Frank Geibig, überbracht.

Um zwei erfolgreiche Jungmusiker kann der Musikverein Edelbach seine Reihen verstärken. Amelie Elsesser (Klarinette) und Julius Lang (Waldhorn) bekamen für ihre bestandene D1-Prüfung das Leistungsabzeichen in Bronze überreicht. Geibig wies darauf hin, dass die Leistungsabzeichen ein Gradmesser für das musikalische Können und den Fortschritt seien und lobte die musikalische Jugendförderung des MV Edelbach.

Über diese Auszeichnungenfreuten sich die Geschäftsführer Thomas Fleckenstein und Eugen Rosenberger.

 

 

Im August 2015 spielte der Musikverein Edelbach auf dem Burg- und Trachtenfest in Lindenfels.

 

Musikverein Edelbach auf Burgfest in  Lindenfels

 

Nachdem bereits im letzten Jahr die Edelbacher Musikanten  ein Gastspiel auf dem Burgfest gaben, wurde in diesem Jahr der Auftritt mit dem alljährlichen Ausflug verbunden.

So ging es am Samstagmorgen los in Richtung Odenwald, wo man nach einem gemeinsamen Freiluftfrühstück das Felsenmeer im Lautertal besuchte.

Nach einer sachkundigen Einleitung durch den Geopark-Ranger über die Entstehung dieser Felsenlandschaft übernahm Gadero von Ludera in mittelalterlichem Gewand die Gruppe und führte unter humorvoller Darstellung der Riesensage in  das Felsenmeer. Nun ging es über die Felsen hoch zur Brücke, wo den Musikern-/innen alle Kletterfähigkeiten abverlangt wurden. Oben durchgeschwitzt angekommen wartete schon die Hexe Urisula. Nach einer kurzen Wanderung wurde eine abschließende Rast am Hexenhaus eingelegt. Hier stärkte sich die Gruppe mit dem berühmten Hexentrank von Urisula.

 

Am Abend konnte man das Burgfeuerwerk der Stadt Lindenfels bestaunen und wanderte anschließend gemeinsam zur Burg. Im Innenhof der Burg wartete schon die Tanzkapelle auf die Edelbacher VIP-Gäste der Stadt Lindenfels und es wurde bis tief in den Sonntagmorgen gefeiert.

Nach einem Frühschoppen mit toller Bewirtung bei Andrea Elsässer und Holger Siller rief aber dennoch die Pflicht, da die Edelbacher Musikanten von der Stadt Lindenfels am Sonntag als Festkapelle engagiert wurden. Um 14:00 Uhr ging es dann los mit dem großen Trachtenfestzug  durch die Stadt Lindenfels vorbei an hunderten von Zuschauern und anschließend auf die Burg. In diesem Jahr wurde auf der Bühne eine Original Odenwälder Bauernhochzeit aufgeführt und die Edelbacher Musiker begleiteten die Tanzgruppen bei ihren Bühnenauf- und abmärschen.

Nach 4 Stunden Blasmusik in einem herrlichen Ambiente und viel Applaus wurden die Edelbacher Musikanten vom Vorstand der Trachtenkapelle Lindenfels verabschiedet, der dies mit dem Wunsch auf ein  baldiges Wiedersehen auf der Burg und mit dem Versprechen, dass die Trachtenkapelle auch in Edelbach aufspielen wird, verband.

Gegen 20:00 Uhr traten dann die Musiker u. Musikerinnen nach einem gelungenen Ausflug die Heimreise an.

(Bericht Main-Echo)

Unsere nächsten Auftritte
01.Juli Jubiläumsfest FCL
14. Juli Serenade GV Großkahl
   
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein 1967 Edelbach e.V.